Autoren alphabetisch: W

Mar­tin Weyand

Mit­glied der Haupt­ge­schäfts­füh­rung BDEW “ Bun­des­ver­band der Ener­­gie- und Was­ser­wirt­schaft e.V., Ber­linDyna­mi­ken im deut­schen Strom- und Gas­markt: Erzeu­ger und Ver­sor­ger (» Zum Bei­trag)(UMAG 1–2/2016, Extra „Ener­gie und Ener­gie­ef­fi­zi­enz“, Sei­te 34–35)

Prof. Dr. Jür­gen Wagenmann

Pro­fes­sor im Stu­di­en­gang »Inter­na­tio­nal Busi­ness«, Dua­le Hoch­schu­le Baden-Wür­t­­te­m­­berg, Lör­rach, Außer­or­dent­li­cher Pro­fes­sor, Zhe­jiang Gongs­hang Uni­ver­si­ty, Hangzhou/VR Chi­na, Bei­rats­vor­sit­zen­der, Deutsch-Asia­­ti­­scher Wirt­schafts­kreis e.V. — Ger­­man-Asi­an Busi­ness Cir­cle, Frankfurt/M.Tek­to­ni­sche Ver­schie­bun­gen: Zukunft der chi­ne­si­schen Volks­wirt­schaft(» Zum Bei­trag)(UMAG 1–2/2014, Titel­the­ma „Märk­te von mor­gen“, Sei­te 16–20)

Dr. Ulrich Wacker

EQUA-Sti­f­­tung, Herr­schingFami­li­en­ma­nage­ment: Prä­ven­ti­on(UMAG 7–8/2003, Titel­the­ma „Fami­li­en­un­ter­neh­men“, Sei­ten 32–33)Kon­flik­te im Gesell­schaf­ter­kreis: Kraft zum Kon­sens(UMAG 3/2004, Spe­cial „Unter­neh­mer­nach­fol­ge“, Sei­te 54)For­schung für Fami­li­en­un­ter­neh­men: Ver­tief­te Ein­sich­ten(UMAG 10/2004, Titel­the­ma „Unter­neh­mer & Gesell­schaft“, Sei­te 21) Dr. Ulrich Wacker Ehem. CEO und Stellv. Auf­sichts­rats­vor­sit­zen­der Wacker Neu­son SE, Mün­chen | Grün­der und Stif­tungs­vor­stand Gemein­nüt­zi­ge EQUA-Sti­f­­tung, Mün­chenGesell­schaf­ter­kom­pe­tenz: Zur Gemein­schaft gezwun­gen (» Zum Bei­trag)(UMAG 7–8/2009, Titel­the­ma „Fami­li­en­un­ter­neh­men …

Dr. Ulrich Wacker Read More »

Paul-Alex­an­der Wacker

Patent­an­walt, R. A. Kuh­nen & P. A. Wacker Patent­an­walts­ge­sell­schaft mbH, Frei­sing»Intan­gi­ble Assets«: Eva­lu­ie­rung von Schutz­rech­ten im Unter­neh­men(UMAG 10/1999, Spe­cial „Unter­neh­mens­be­ra­tung“, Sei­te 51) 

Dr. Ger­hard Wächter

Wäch­ter Rechts­an­wäl­te, Ber­linStra­te­gien und Tak­ti­ken in der »Due Dili­gence«: Wie die Füch­se(UMAG 7–8/2001, Spe­cial „Mer­gers & Acqui­si­ti­ons“, Sei­te 46)Rechts­strei­tig­kei­ten nach Ver­trags­ab­schluss: Haa­ri­ge Sachen(UMAG 7–8/2003, Spe­cial „Mer­gers & Acqui­si­ti­ons“, Sei­te 56–59)Auf­klä­rungs­pflich­ten: Frei­wil­li­ge Geständ­nis­se (» Zum Bei­trag)(UMAG 7–8/2008, Spe­cial „Mer­gers & Acqui­si­ti­ons“, Sei­te 40)

Nils Wag­ner

Ver­tre­ter der Inha­ber­fa­mi­lie und Lei­ter Cor­po­ra­te Arhi­tec­tu­re, Rehau AG + CO, Rehau»Best Prac­ti­ce« | Rehau­work: Eins der bes­ten Büros Euro­pas(» Zum Bei­trag)(UMAG 4–5/2012, Spe­cial „Gewerb­li­che und pri­va­te Immo­bi­li­en“, Sei­te 40)

Dr. Jür­gen Waldorf

Geschäfts­füh­rer Fach­ver­band Licht im ZVEI und Geschäfts­füh­rer »licht​.de«, Frankfurt/M.Moder­ne Beleuch­tungs­tech­nik: Effi­zi­en­tes Licht für jeden Bedarf(» Zum Bei­trag)(UMAG 1–2/2015, Extra „Ener­gie und Ener­gie­ef­fi­zi­enz“, Sei­te 44–45) Beleuch­tung in Pro­duk­ti­on­stät­ten und Büros: Ein­spar­po­ten­zia­le und Trends (» Zum Bei­trag) (UMAG 1–2/2017, Extra „Ener­gie und Ener­gie­ef­fi­zi­enz“, Sei­te 40)

Dr. Theo Wai­gel (CSU)

Bun­des­fi­nanz­mi­nis­ter a. D., Rechts­an­walts­kanz­lei GSK Gas­s­ner Stock­mann & Kol­le­gen, Mün­chenSta­bi­li­täts­pakt und Staats­ver­schul­dung: »Va ban­que«(UMAG 12/2003, Titel­the­ma „Per­spek­ti­ven 2004“, Sei­te 20)

Jörg Wahl

Brand Mana­ger Lan­cia, Fiat Auto­mo­bil AG, Frank­furtObe­re Mit­tel­klas­se | Lan­cia The­sis 2.4 20V JTD Ex.: Abso­lu­te Extra­va­ganz(UMAG 6/2004, Pre­mi­um „Spi­t­­zen-Die­­sel­­tech­­no­­lo­­gie“, Sei­te 67)

Ste­fa­nie Wahl

Insti­tut für Wirt­schaft und Gesell­schaft Bonn e.V. (IWG Bonn)Demo­gra­phi­sche Ent­wick­lung und sozia­le Siche­rungs­sys­te­me: Kei­ne Alter­na­ti­ve zur Eigen­vor­sor­ge(UMAG 12/1999, Titel­the­ma „Per­spek­ti­ven 2000“, Sei­te 19)

Scroll to Top Cookie Consent mit Real Cookie Banner