Autoren alphabetisch: F

Dr. Jür­gen Fahr

Mit­glied der Geschäfts­lei­tung Daim­ler­Chrys­ler Ver­triebs­or­ga­ni­sa­ti­on Deutsch­land, Lei­ter Ver­kauf Mer­ce­­des-Benz PKW, smart und May­bach, Ber­linLuxus­li­mou­si­nen | Mer­ce­­des-Benz S‑Klasse: Maß­stab der Auto­mo­bi­len Ober­klas­se(UMAG 5/2003, Spe­cial „Fuhr­park — Flot­te — Fir­men­wa­gen“, Sei­te 65)Mer­ce­des-Benz E‑Klasse: Klas­sen­pri­mus(UMAG 10/2003, Extra „Obe­re Mit­tel­klas­se“, Sei­te 52)Kom­bis für die Chef­eta­ge | Mer­ce­­des-Benz E‑Klasse T‑Modell: Weg­wei­ser in die auto­mo­bi­le Zukunft(UMAG 5/2004, Spe­cial „Fuhr­park — Flotte …

Dr. Jür­gen Fahr Read More »

Dr. Fritz Ull­rich Fack

Ehem. Mit­her­aus­ge­ber der F.A.Z. und Vor­sit­zen­der der Jury des Lud­­wig-Erhard-Prei­­ses, Ros­bach v. d. HöheIrra­tio­na­li­tät von Mega-Fusi­o­­nen: Fal­sches Kal­kül und ande­re Feh­ler(UMAG 10/1999, Titel­the­ma „Welt­han­del und Glo­ba­li­sie­rung“, Sei­ten 18–20)

Roland Fabi­an

Fach­an­walt für Steu­er­recht und Part­ner, Sozie­tät Lin­kla­ters Oppen­hoff & Räd­ler, Ber­linKunst als Betriebs­ver­mö­gen: Ästhe­ti­sche Wer­te(UMAG 10/2002,  Spe­cial „Betriebs- und Pri­vat­ver­mö­gen“, Sei­te 46)

Anton Wolf­gang Graf von Faber-Castell

Vor­sit­zen­der des Vor­stan­des der Faber-Cas­­tell AG, Stein b. Nürn­bergTra­di­ti­on und Fort­schritt: Avant­gar­de(UMAG 11/2003, Titel­the­ma „Inno­va­ti­on und Wett­be­werb“, Sei­te 14)

Otmar Fah­r­i­on

Geschäfts­füh­ren­de Gesell­schaf­ter Fah­r­i­on Engi­nee­ring GmbH & Co. KG, Korn­west­heim bei Stutt­gartHuman Resour­ces: Alt­meis­ter(UMAG 1–2/2004, Titel­the­ma „Arbeit und Arbeits­markt“, Sei­te 24–25)

Dr. Pan­ta­le­on Fassbender

Dr. Wie­sel­hu­ber & Part­ner GmbH Unter­neh­mens­be­ra­tung, Düs­sel­dorfPoten­ti­al­ana­ly­se: Kom­pe­tenz­trä­ger als Reser­vis­ten zu scha­de(UMAG 4/1999, Titel­the­ma „Human Resour­ces“, Sei­te 28)

Prof. Dr. Kurt Faltlhau­ser (CSU, MdL)

Baye­ri­scher Staats­mi­nis­ter der Finan­zenPar­tei­en: Star­ker Zugriff auf mitt­le­re Ein­kom­men(UMAG 3/2000, Titel­the­ma „Unter­neh­mens­steu­er­re­form“, Sei­te 17)

Dr. Die­ter Falke

Vor­sit­zen­der des Vor­stands Fal­ke Bank AG, Düs­sel­dorfInvest­ment­ban­king: Maß­an­zug für den Mit­tel­stand(UMAG 3/2002, Spe­cial „Haus- und Geschäfts­ban­ken“, Sei­te 50–51)

Dr. Kat­ja Feige

Lei­te­rin Glo­bal Mar­kets, Osec [Orga­ni­sa­ti­on Suis­se d?éxpansion com­mer­cial], ZürichWirt­schaft­s­clus­ter: Span­nen­de Struk­tu­ren (» Zum Bei­trag)(UMAG 5–6/2010, Extra „Län­der­schwer­punkt Schweiz“, Sei­te 35–37)

Arne O. Fehrlage

Helb­ling Manage­ment Con­sul­ting GmbH, Mün­chenGeschäfts­feld­ent­wick­lung und Geschäfts­fel­der­wei­te­rung: Durch­weg bes­ser als die Kon­kur­renz(UMAG 10/1999, Spe­cial „Stra­te­gi­sche Unter­neh­mens­be­ra­tung“, Sei­te 42–43)

Scroll to Top Cookie Consent mit Real Cookie Banner