Prof. Dr. Mark Binz

Anwalts­so­cie­tät Binz & Part­ner, Stutt­gart
Juris­ti­sche Fall­stri­cke: Sie­ben Tod­sün­den mit ganz welt­li­chen Fol­gen

(UMAG 3/2003, Spe­cial, „Unter­neh­mer­nach­fol­ge“, Sei­te 38–43)
Basel II und die Kon­se­quen­zen: Kein Dra­ma, doch ein beacht­li­ches Schau­spiel

(UMAG 11/2002, Spe­cial „Rating und Kre­dit“, Sei­te 36–41)

Prof. Dr. Mark Binz u. Dr. Mar­tin H. Sorg

Anwalts­so­cie­tät Binz & Part­ner, Stutt­gart
Man­nes­mann-Pro­zess: Mene­te­kel oder Mor­gen­rö­te?

(UMAG 11/2003, Extra „Wirt­schafts­recht“, Sei­te 32–34)
Grün­dung von Stif­tung: Optio­nen für jeden Zweck

(UMAG 10/2004, Titel­the­ma „Unter­neh­mer & Gesell­schaft“, Sei­te 32–36)
Anwalt­li­che Bera­tung: Manch­mal unter Druck (» Zum Bei­trag)

(UMAG 9/2010, Spe­cial „Unter­neh­mer­nach­fol­ge“, Sei­te 44–47)
Läs­ti­ge Gesell­schaf­ter: Opfer und Täter (» Zum Bei­trag)

(UMAG 9–10/2011, Spe­cial „Unter­neh­mer­nach­fol­ge“, Sei­te 38

Prof. Dr. Mark Binz

Seni­or­part­ner Anwalts­so­cie­tät Binz & Part­ner, Stutt­gart
Inter­view | Höhe­re Ver­nunft: Gesell­schaf­ter­kon­flik­te in Patt­si­tua­tio­nen
(» Zum Bei­trag)

(UMAG 1–2/2012, Rubrik „Unter­neh­mens­füh­rung“, Sei­te 13)
Gewis­ses Unbe­ha­gen: Fremd­ge­schäfts­füh­rer in Fami­li­en­un­ter­neh­men
(» Zum Bei­trag)
(UMAG 7–8/2012, Spe­cial „Unter­neh­mer­nach­fol­ge | M&A“, Sei­te 34–36)
Inter­view | Streit und Schlich­tung: Mehr­wer­te gemein­sa­mer Lösun­gen
(» Zum Bei­trag)
(UMAG 5–6/2013, Spe­cial „Wirt­schafts­kanz­lei­en“, Sei­te 62–65)
Indi­vi­du­el­le Wer­de­gän­ge: Die Chefs der 50 größ­ten deut­schen Fami­li­en­un­ter­neh­men (» Zum Bei­trag)
(UMAG 7–8/2013, Spe­cial „Unter­neh­mer­nach­fol­ge | M&A“, Sei­te 68–71)

 

Seni­or­part­ner, und Dr. Armin Wein­and, Part­ner, Anwalts­so­cie­tät Binz & Part­ner, Stutt­gart
Spiel­raum für Gestal­tung: Son­der­rech­te in Gesell­schafts­ver­trä­gen (» Zum Bei­trag)
(UMAG 7–8/2017, Spe­cial „Unter­neh­mer­nach­fol­ge“, Sei­te 58–61)

Scroll to Top Cookie Consent mit Real Cookie Banner