Prof. Dr. Johann Eekhoff

Staats­se­kre­tär a.D., Direk­tor des Insti­tuts für Wirt­schafts­po­li­tik an der Uni­ver­si­tät zu Köln
Per­spek­ti­ven für den Mit­tel­stand: Vor allem eine Her­aus­for­de­rung

(UMAG 9/2000, Titel­the­ma „Glo­ba­li­sie­rung“, Sei­te 10–12)
Kran­ken­ka­sen: Mut zu mehr Markt­wirt­schaft

(UMAG 4/2003, Titel­the­ma „Reform der Sozia­len Siche­rung“, Sei­te 14–15)
Wachs­tum und Wohl­stand: Impul­se (» Zum Bei­trag)

(UMAG 4–5/2009, Titel­the­ma „Sozia­le Markt­wirt­schaft“, Sei­te 26–27)
Volks­wirt­schaft: Neue deut­sche Poli­tik (» Zum Bei­trag)

(UMAG 4/2010, Titel­the­ma „Stand­ort Deutsch­land“, Sei­te 12–14)
Erfolgs­fak­to­ren: Ver­glei­chen­de Län­der­stu­die (» Zum Bei­trag)
(UMAG 6/2012, Titel­the­ma „Mit­tel­stand in Euro­pa“, Sei­te 14–15)

Scroll to Top Cookie Consent mit Real Cookie Banner