Autoren alphabetisch: Z

Mat­thi­as Zacher

Seni­or Con­sul­tant, IDC Cen­tral Euro­pe GmbH, Frankfurt/M.Bran­chen­be­richt: Hoher Wett­be­werbs­druck (» Zum Bei­trag)(UMAG 3/2011, Titel­the­ma „Stand­ort Deutsch­land“, Sei­te 26)

Bern­hard Zamek

Zamek Nah­rungs­mit­tel­fa­bri­ken, Düs­sel­dorfFami­li­en­un­ter­neh­men Zamek: Gern gut erkenn­bar(UMAG 9/2001, Titel­the­ma „Glo­ba­li­sie­rung“, Sei­te 35)

Wil­helm van Zadelhoff

Lei­ter Finan­zen, LEMKEN GmbH & Co. KG, AlpenFinan­zie­rung: Bewähr­te Instru­men­te (» Zum Bei­trag)(UMAG 9/2010, Titel­the­ma „Inter­na­tio­na­li­sie­rung“, Sei­te 28–29)

Dr. Ste­phan Zilkens

Gotha­er Ver­si­che­rungs­bank WaG, Köln­Neue Medi­en — Neue Risi­ken: Schat­ten­sei­ten des Fort­schritts(UMAG 5/2000, Spe­cial „Ver­si­che­run­gen“, Sei­te 48–49)

Kon­stan­tin Zigmann

Pri­ma Pro­pa­gan­da, Bre­menErfah­run­gen im Inter­net: Inter­ak­ti­ve Pro­jekt­be­glei­tung(UMAG 1–2/2000, „Know-how“, Sei­te 47)

Franz Zie­ner

Geschäfts­füh­ren­der Gesell­schaf­ter, Franz Zie­ner GmbH & Co. KG, Ober­am­mer­gau»Best prac­ti­ce« in Fami­li­en­un­ter­neh­men: Kal­ku­lier­te Vor­tei­le(» Zum Bei­trag)(UMAG 7–8/2012, Spe­cial „Unter­neh­mer­nach­fol­ge | M&A“, Sei­te 38)

Xings­hu Zhao

Geschäft­füh­re­rin MPR GmbH, Zhong­des­hang­qiaoHan­del mit Chi­na: Posi­ti­ves Image (» Zum Bei­trag)(UMAG 3/2008, Titel­the­ma „Stand­ort Deutsch­land“, Sei­te 35)

Dr. Jörg Zeuner

Chef­volks­wirt KfW Ban­ken­grup­pe, Frankfurt/M.Puls der Zeit: Pro­gno­sen des KfW-Inves­t­­ba­ro­­me­­ters (» Zum Bei­trag)(UMAG 7–8/2012, Titel­the­ma „Fami­li­en­un­ter­neh­men“, Sei­te 14–15)Chef­volks­wirt KfW Ban­ken­grup­pe KfW Rese­arch, Frankfurt/M.Man­che Mög­lich­kei­ten: Die Kon­junk­tur in den Schwel­len­län­dern (» Zum Bei­trag)(UMAG 1–2/2016, Titel­the­ma „Märk­te von mor­gen“, Sei­te 12–14)

Dia­ne Zetz­mann-Kri­en und Hans-Joa­chim Dörr

Geschäfts­füh­rer TRUMPF Finan­cia­le Ser­vices GmbH, Dit­zin­genModer­ne Absatz­fi­nan­zie­rung: Mit­tel­ständ­ler mit Voll­bank­li­zenz(» Zum Bei­trag)(UMAG 3–4/2015, Spe­cial „Mit­tel­stands­fi­nan­zie­rung“, Sei­te 54–57)

Mar­tin Zeil (FDP, MdL)

Baye­ri­scher Staats­mi­nis­ter für Wirt­schaft, Infra­struk­tur, Ver­kehr und Tech­no­lo­gie, Mün­chenBay­ern: Kei­ne Kre­dit­klem­me (» Zum Bei­trag)(UMAG 3/2009, Titel­the­ma „Stand­ort Deutsch­land“, Sei­te 27) Mar­tin Zeil (FDP, MdL) Baye­ri­scher Staats­mi­nis­ter für Wirt­schaft, Infra­struk­tur, Ver­kehr und Tech­no­lo­gie, Mün­chenVor­sit­zen­der des Ver­wal­tungs­rats LfA Bay­ern, Mün­chenLfA Baye­ri­sche För­der­bank: Mit­tel­stands­pro­gram­me (» Zum Bei­trag)(UMAG 3/2010, Extra „För­der­ban­ken“, Sei­te 36–37)

Scroll to Top Cookie Consent mit Real Cookie Banner