Autoren alphabetisch: O

Otto Wer­ner Obermaier

Part­ner Spen­cer Stuart & Asso­cia­tes GmbH, Frankfurt/M.Fremd­ge­schäfts­füh­rer: Zwi­schen Macht und Mäßi­gung(UMAG 7–8/2007, Titel­the­ma „Fami­li­en­un­ter­neh­men“, Sei­te 24–25)

Prof. Dr. Georg Obieglo

Rek­tor der Fach­hoch­schu­le Reut­lin­gen?Master?-Schmiede »Urbi et orbi«(UMAG 11/2003, Spe­cial „Human Resour­ces“, Sei­te 44)

Tho­mas Obert

Chief Secu­ri­ty Advi­sor, Micro­soft Deutsch­land GmbH, Unter­schleiß­heimZehn Fra­gen zur IT-Sicher­heit: Micro­soft(UMAG 5/2005, Rubrik „IT im Mit­tel­stand“, Sei­te 65)

Sybil­le von Obernitz

Sena­to­rin für Wirt­schaft, Tech­no­lo­gie und For­schung, Ber­linBun­des­län­der | Ber­lin: Vita­li­tät und Krea­ti­vi­tät (» Zum Bei­trag)(UMAG 3/2012, Titel­the­ma „Stand­ort Deutsch­land“, Sei­te 27)

Dirk Ober­mül­ler

Rechts­an­walt, zer­ti­fi­zier­ter Restruk­tu­rie­rungs­be­ra­ter, Part­ner dhpg Dr. Har­zem & Part­ner mbB, Bonn Insol­ven­zen in Eigen­ver­wal­tung: Lavie­ren mit der Liqui­di­tät (UMAG 3–4/2020, Spe­cial „Mit­tel­stands­fi­nan­zie­rung“, Sei­te 50–51)

Marc Odi­ni­us

Geschäfts­füh­rer Data­for­ce Ver­lag GmbH, Frank­furtMarkt­über­sicht | Fuhr­parks und Flot­ten in Deutsch­land: Hohe Akti­vi­tät und gute Per­spek­ti­ven(UMAG 10/2000, Spe­cial „Fuhr­park — Flot­te — Fir­men­wa­gen“, Sei­te 36–37)Markt­über­sicht PKW und Trans­por­ter: Auf­hol­jagd der Impor­teu­re(UMAG 5/2001, Spe­cial „Fuhr­park — Flot­te — Fir­men­wa­gen“, Sei­te 34–35)Deut­scher Flot­ten­markt 2002: Dyna­mi­scher Wett­be­werb um den Kun­den(UMAG 5/2002, Spe­cial „Geschäfts- und Fir­men­wa­gen“, Sei­te 36–37)Rele­van­ter Flottenmarkt …

Marc Odi­ni­us Read More »

Mat­thi­as Ochs

Geschäfts­füh­rer genua GmbH, Kirch­heim bei Mün­chen Star­kes Fun­da­ment. Siche­re Digi­ta­li­sie­rung der Pro­duk­ti­on (» Zum Bei­trag)(UMAG 3–4/2018, Titel­the­ma „Stand­ort Deutsch­land: Indus­trie 4.0“, Sei­te 20)

RA/StB Dr. Ralph Obser LL.M. (Lon­don)

honert + part­ner, Mün­chen, und RA/FAStR/StB Dr. Jür­gen Honert, honert + part­ner, Mün­chenSteu­er­flucht: Straf­frei­heit durch Selbst­an­zei­ge (» Zum Bei­trag)(UMAG 4–5/2009, Rubrik „Kapi­tal­an­la­ge und Ver­mö­gen“, Sei­te 56–57)Steu­er­li­ches Schach­tel­pri­vi­leg: Vor­tei­le einer Hol­ding­struk­tur(» Zum Bei­trag)(UMAG 7–8/2012, Spe­cial „Unter­neh­mer­nach­fol­ge | M&A“, Sei­te 26)

Frank Obor­ny

Lei­ter Ver­kauf an Groß­kun­den und Son­der­ziel­grup­pen, Volks­wa­gen AG, Wolfs­burgHer­stel­ler­po­li­tik | VW: Deut­scher Spit­zen­rei­ter im Volu­men(UMAG 5/2005, Spe­cial „Fuhr­park — Flot­te — Fir­men­wa­gen“, Sei­te 46)

Prof. Dr. Andre­as Oehler

Lehr­stuhl für BWL — ins­be­son­de­re Finanz­wirt­schaft, Uni­ver­si­tät Bam­bergZutei­lungs­ver­fah­ren bei Emis­sio­nen: Vari­an­ten bei ganz spe­zi­el­lem Inter­es­se(UMAG 10/2000, „Kapi­tal­an­la­ge & Ver­mö­gen“, Sei­te 50–51)Beha­vio­ral finan­ce: Heu­te Markt­struk­tur und Anle­ger­ver­hal­ten(UMAG 11/2000, Rubrik „Kapi­tal­an­la­ge & Ver­mö­gen“, Sei­te 48–49)Beha­vio­ral Finan­ce: Nur beding­ter Erfolg mit Han­dels­stra­te­gien(UMAG 12/2000, Rubrik „Kapi­tal­an­la­ge & Ver­mö­gen“, Sei­te 46)Beha­vio­ral Finan­ce: Unter Umstän­den wie die Lem­min­ge(UMAG 1–2/2001, Rubrik „Kapi­tal­an­la­ge & Ver­mö­gen“, Sei­te 44–45)Beha­vio­ral …

Prof. Dr. Andre­as Oeh­ler Read More »

Scroll to Top Cookie Consent mit Real Cookie Banner